Eheschließung


Springen Sie direkt:





Eheschließung

Hochzeitspaar küsst sich am See

Anmeldung und Standesamtsort

  • Die Anmeldung zur Eheschließung muss bei einem Standesamt erfolgen, bei dem einer der Verlobten gemeldet ist.
  • Die Eheschließung selbst kann an jedem gewünschten Standesamtsort in Deutschland erfolgen.
 

Drei wichtige Schritte zur Eheschliessung

Schritt 1: Formalitäten

Wie für vieles im Leben, so sind leider auch für den Start ins Eheglück gewisse Formalitäten erforderlich. Der Eheschließung geht deren förmliche Anmeldung (entspricht dem früheren Aufgebotsverfahren) voraus. Bei der Anmeldung der Eheschließung wird insbesondere geprüft, ob evtl. gesetzliche Ehehindernisse bestehen, die dem Heiratswunsch entgegenstehen.

Welche Urkunden und Unterlagen für die Anmeldung der Eheschließung benötigt werden, hängt vom Einzelfall ab. So muss z.B. die Auflösung der letzten Ehe nachgewiesen werden. Besitzt einer der Verlobten eine ausländische Staatsangehörigkeit, sind zumeist zusätzliche Dokumente (z.B. ein Ehefähigkeitszeugnis) aus dem Heimatstaat notwendig. Sollte dieses nicht erbracht werden, muss dass zuständige Oberlandesgericht hiervon eine Befreiung erteilen.

Erkundigen Sie sich deshalb bitte rechtzeitig beim Standesamt, welche Heiratspapiere zur Anmeldung der Eheschließung mitgebracht werden müssen!

Schritt 2: Anmeldung zur Eheschließung

Sobald Sie alle erforderlichen Urkunden und Dokumente, wie besprochen, besorgt haben, können Sie mit dem Standesamt einen Termin zur Anmeldung der Eheschließung vereinbaren. Die Anmeldung zur Eheschließung ist sechs Monate gültig (d.h. die Ehe muss innerhalb dieser sechs Monate geschlossen werden). Im Regelfall ist es ausreichend, wenn Sie ca. 2 Wochen vor dem geplanten Hochzeitstermin bei uns die Anmeldung zur Eheschließung vornehmen.

Im Rahmen des Verfahrens werden Ihre Unterlagen geprüft, evtl. erforderliche Anträge und Erklärungen (z.B. auch zur gewünschten Namensführung in der Ehe) aufgenommen. 

Schritt 3: Ihr Jawort

Zum mit Ihnen bei der Anmeldung der Eheschließung vereinbarten Termin erwarten wir Sie dann im Trauungszimmer (Verwaltungsgebäude, Erdgeschoss).

Ihre Eheurkunden und -soweit gewünscht- das Stammbuch der Familie erhalten Sie bereits unmittelbar nach der Trauung.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte steht Ihnen unser Standesamt selbstverständlich gerne zur Verfügung.